- Anzeige -   Lesen bildet!
 
 
 
 
 
Review zur Veranstaltung
Tresor Nacht am 24.09.2005 im  M.A.U.
 
 
Kommentare...
christoph

reg. User
25.09.2005
13:28 Uhr
kein wunder dass der tresor bei solcher musik keine lobby mehr in berlin hatte.
quinto

26.09.2005
11:32 Uhr
ja. meine musik wars auch nicht. jedenfalls bis gegen 7 uhr morgens ...
DerAnwohner

26.09.2005
15:54 Uhr
Was soll ich dazu sagen!!!! Die Musik war der hammer, endlich mal nicht mehr diese Tech-house-hilfe-ich-will-grillen Musik!!!! War bloß zu hell und diese rote Lampe war hammernervig. Aber sonst endlich mal wieder eine schöne Technoparty. Man hat zwar deutlich gemerkt das es einige gab die mit der Musik nichts anfangen konnten aber es gab genauso viele die der anderen Ansicht waren.
Eddy Ebert

27.09.2005
12:22 Uhr
war ne echt coole party konnt mich sehr gut von meiner ex erholen mucke hat voll druff gemacht
maxx

29.09.2005
02:27 Uhr
war erst im trafo und gegen 4.00 im mau.
ich muss sagen im mau hat es wenigstens gerockt.
Penelope

reg. User
10.10.2005
18:45 Uhr
war erst im trafo und gegen 6.00 im mau.
ich muss sagen im trafo hat es wenigstens gerockt.
 
Rückblick: die Orrriginal Ankündigung...
23 : 00 Tresor Nacht
In Gedenken an einen der legendärsten Clubs aller Zeiten kommen  Mad Maxx und  Sender Berlin angereist, um das Andenken zu bewahren. Unterstützung bekommen sie von den local Heros  Martin Menzel und  Daniel Nitsch.

VVK im Pressezentrum und Chili
M.A.U. Club